Golf anfangen

Golf vereint Sport, Vergnügen, Technik, Natur und Lebensfreude in einem. Der Einstieg ist viel einfacher, als Sie denken. Lassen Sie sich überraschen!

Ihre Eintrittskarte: die Platzerlaubnis Stufe 1 (PE-1)

Bevor Sie eigenständig auf dem Golfplatz spielen können, müssen Sie die Prüfung zur Platzreife erfolgreich ablegen. Platzerlaubniskurse werden im Golfclub Frühling regelmäßig abgehalten. Unsere Golfpros vermitteln Ihnen dabei die wichtigsten Kenntnisse über Golfregeln und Etikette. Selbstverständlich kann ein Pro Sie auch in Einzelstunden auf die Prüfung vorbereiten.

Sie benötigen:

  • Gute Sportschuhe
  • Bequeme Kleidung
  • Golfhandschuh, den Sie direkt in unserem Pro-Shop erwerben können.

Die übrige Ausrüstung wird Ihnen im Rahmen des Kurses zur Verfügung gestellt. Sollten Sie eine eigene Ausrüstung kaufen wollen, lassen Sie sich von Ihrem Pro beraten!

Platzerlaubniskurse dauern 10 Stunden und können an einem Wochenende absolviert werden. Die Prüfung gliedert sich dabei in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Wer die Prüfung besteht, erhält eine Platzerlaubnis-Karte. Damit sind Sie berechtigt, auf unserem 9-Loch-NightCourse Platz zu spielen.

Golfen für Körper und Seele

Golf fördert Beweglichkeit, Kraft, Koordination und  Ausdauer. Es ist ein idealer Ausgleichssport und stärkt das Herz-Kreislauf-System.

Wenig Zeit, viel Vergnügen

Freude am Golf hat man nicht nur auf der großen Runde: Auf unserem 9-Loch-LakeCourse und auch am 9-Loch-NightCourse können Sie eine Golfrunde bereits unter 1,5 Stunden spielen.

Der nächste Schritt: die Platzerlaubnis Stufe 2 (PE-2)

Die ÖGV Platzreife ist eine allgemeine Spielerlaubnis auf allen Plätzen. Zudem ist es Ihre Eintrittskarte zur Teilnahme an Turnieren.

Auch beim Platzerlaubnis Stufe 2 Kurs werden Sie von einem erfahrenen Golf-Trainer unterrichtet. Die Prüfung besteht ebenfalls aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Nach positivem Abschluss können Sie Ihre Golf-Karriere starten.

Was ist ein Handicap?

Das Handicap ist eine klassische Golf-Kennzahl und gibt Ihre ungefähre Spielstärke wieder. Handicap -45 bedeutet, dass Sie auf einer 18-Loch-Runde, die zumeist aus insgesamt 72 Schlägen (Par 72) besteht, zusätzliche 45 Schläge benötigen dürfen, um exakt Ihr Handicap zu spielen. Je weniger Schläge Sie benötigen, desto besser ist Ihr Handicap.

Turniersport Golf

Wenn Sie die ÖGV-Platzreife erhalten haben, können Sie an Ihrem ersten Turnier teilnehmen. Für Starter empfehlen wir 9-Loch-Turniere am LakeCourse oder NightCourse. An jedem Montag und Sonntag können Sie am NightCourse in angenehmer Atmosphäre Turnierluft schnuppern. Der LakeCourse bietet Ihnen an jedem ersten Mittwoch des Monats die Gelegenheit, in die „Turnierwelt“ einzutauchen.